Mittwoch 17. Mai 2017

Gelungenes Richtfest im Projekt Stadtgrün

Auf die gelungene Zusammenarbeit: Zimmermann Herr Mirinioui, Projektleiterin Ulrike Lipp, Jörg Brömer vom Bauunternehmen Brömer sowie Bauleiter Stefan Höhn (v.l.)

Auf die gelungene Zusammenarbeit: Zimmermann Herr Mirinioui, Projektleiterin Ulrike Lipp, Jörg Brömer vom Bauunternehmen Brömer sowie Bauleiter Stefan Höhn (v.l.)

Nach dem feierlichen Richtspruch zerschellte das Glas an der Hausfassade.

Nach dem feierlichen Richtspruch zerschellte das Glas an der Hausfassade.

Bei kühlen Getränken und einem Grillbuffet feierten alle Projektbeteiligten die Fertigstellung des Rohbaus.

Bei kühlen Getränken und einem Grillbuffet feierten alle Projektbeteiligten die Fertigstellung des Rohbaus.

Der Rohbau an der Oppenheimer Straße schreitet voran.

Der Rohbau an der Oppenheimer Straße schreitet voran.

Wer fleißig arbeitet, darf auch mal feiern: Getreu diesem Motto hatte die GWH Bauprojekte vergangenen Freitag auf der Baustelle des Projekts Stadtgrün in Darmstadt zum Richtfest geladen.

Bei schönstem Frühlingswetter haben Projektbeteiligte und Handwerker die Fertigstellung der Rohbauten an der Oppenheimer Straße gefeiert. Ulrike Lipp, verantwortliche Projektleiterin für die entstehenden Doppel- und Reihenhäuser in der südlichen Innenstadt, lobte in ihrer Ansprache die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure und freute sich, dass das Projekt so gut angekommen sei. Die insgesamt 20 Einfamilienhäuser sind bereits alle verkauft.

Nach dem feierlichen Richtspruch unterm rot-grün geschmückten Richtkranz und einem zerschellten Glas ließen sich die Gäste kühle Getränke und Speisen vom Grillbuffet schmecken, während der eine oder andere sich bei einem Rundgang durch die Rohbauten von dem Baufortschritt überzeugte.