Montag 18. Januar 2021

Gelungener Projektabschluss, die Erste:
Ein eleganter Wohnturm für Kassels Vorderen Westen

Kassels Skyline gewinnt an Kontur: Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist mit dem WestendTurm ein einzigartiges Wohnhochhaus im Herzen Kassels entstanden.

Kassels Skyline gewinnt an Kontur: Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist mit dem WestendTurm ein einzigartiges Wohnhochhaus im Herzen Kassels entstanden.

Zuwachs für die Kasseler Skyline: Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist mit dem WestendTurm ein einzigartiges Wohnhochhaus im Herzen Kassels entstanden. Im Inneren des markanten Solitärs an der Westendstraße finden sich 21 exklusive Eigentumswohnungen, eine Tiefgarage mit 22 Stellplätzen und eine Gewerbeeinheit. Auch in Mannheim und Fulda hat die GWH Bauprojekte im Jahresendspurt 2020 noch erfolgreich Wohnraumprojekte fertiggestellt und übergeben.

Mit seinen geschwungenen Formen bildet der WestendTurm längst einen neuen Fixpunkt zwischen Innenstadt und Bergpark Wilhelmshöhe. Die 21 Wohnungen mit jeweils zwei bis vier Zimmern und individuell gestalteten Grundrissen verteilen sich auf 13 Etagen und bestechen durch einzigartige Blickachsen. Die oberen Etagen erlauben einen Panoramablick über die Stadt bis hin zum Herkules. Die meisten Wohnungen sind bereits bezogen, im Erdgeschoss hat inzwischen ein Friseursalon eröffnet.
Verantwortlich für die Architektur waren das Büro Roller Architekten in Kassel sowie die Dälken Ingenieursgesellschaft aus Georgsmarienhütte.