Kassel: WestendTurm, Visualisierung Süd-West-Ansicht Penthouse

Kassel: WestendTurm

Im Herzen Kassels, zwischen Innenstadt und dem Bergpark Wilhelmshöhe, errichtet die GWH Bauprojekte auf elf Etagen bis zu 21 extravagante Eigentumswohnungen. Das in Kassel bislang einzigartige Wohnhochhaus entsteht an der Westendstraße im Stadtteil Vorderer Westen und zeichnet sich insbesondere durch einen Panoramablick über die Stadt bis hin zum Herkules-Denkmal und 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit flexibler Grundrissgestaltung aus.

Projektart Neubau von Eigentumswohnungen
Standort Kassel, Vorderer Westen/Mitte
Architektur roller architekten gmbh
Bauzeit ca. 18 Monate
Wohnungsmix 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
Wohnungsgrößen ca. 92 bis 236 m²
Gesamtwohnfläche ca. 2.595 m²
Gewerbe ca. 95m²
Energetischer Standard KfW 55

nach oben

Wohnen mit Panoramablick

Elegant und einzigartig

Die außergewöhnliche Architektur, das Design und die Lage bilden eine neue, einzigartige Adresse in der Stadt.

Die hochwertige Ausstattung in zwei unterschiedlichen Standards (Comfort und Premium) spiegelt sich nicht nur in den Wohnungen wider, sondern setzt sich auch in der Architektur und den großzügig verglasten Fassaden fort.

Die Einbettung in den innerstädtischen Grünzug "Grüne Banane" verspricht zusätzliche Wohnqualität und Erholung.

WestendTurm: Visualisierung Süd-West-Ansicht
WestendTurm: Visualisierung Nord-Ansicht
WestendTurm: Visualisierung Nord-West-Ansicht

WestendTurm: Visualisierung Wohnzimmer Loft
WestendTurm: Visualisierung Küche 2-Zimmer-Wohnung
WestendTurm: Visualisierung Gästezimmer 3-Zimmer-Wohnung
WestendTurm: Visualisierung Gartenwohnung

nach oben

Neubauprojekt WestendTurm: 21 extravagante Eigentumswohnungen

Der WestendTurm bietet 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit flexibler Grundrissgestaltung und Wohnflächen zwischen ca. 92 und 142 Quadratmetern. Auf Wunsch sind auch Wohnungen im Stil eines Lofts über eine komplette Etage mit bis zu 236 Quadratmetern Wohnfläche möglich.

Das ausführliche Exposé können Sie oben durchblättern oder hier herunterladen.

Formschöne Architektur mit attraktiver Ausstattung

  • Hochwertiges Echtholzparkett
  • Fußbodenheizung in allen Räumen
  • Handtuchheizkörper in den Badezimmern
  • Bodengleiche Duschen und Badewannen
  • Hochwertige Sanitärobjekte und Armaturen
  • Bodentiefe, dreifach verglaste Fenster
  • Elektrisch betriebene Verschattung
  • Mindestens zweiseitig angeordnete Terrassen an jeder Wohnung
  • Bauweise im KfW-Effizienzhaus 55-Standard (Energie- und Kostensparend)
  • Primärenergiebedarf gemäß EnEV: Klasse A+
  • Barrierearme Wohnungen
  • Aufzug
  • Extra große Tiefgaragenstellplätze
  • Ohne Rampen erreichbare Tiefgarage
  • Abschließbare Fenster im Parterre und ersten Obergeschoss

Angaben nach §16a EnEV: Energiebedarfsausweis, Fernwärme, Baujahr 2018, wesentl. Endenergiebedarf 60 kWh/(m²a), Klasse B.


nach oben

Kurze Wege - perfekte Anbindung

Der Vordere Westen bietet sowohl Autofahrern als auch Nutzern des öffentlichen Nahverkehrs eine ausgezeichnete Anbindung. Innerhalb weniger Gehminuten sind mehrere Straßenbahn- und Buslinien erreichbar. Der Hauptbahnhof liegt nur einen Kilometer entfernt, zum Bahnhof Wilhelmshöhe gelangt man mit dem ÖPNV in rund 10 Minuten.

Schulen, Kindergärten und auch die Universität sind fußläufig sehr gut zu erreichen. Das Viertel überzeugt mit einem breiten Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants, Kinos und Theatern. Die ärztliche Versorgung mit Medizinern aller Fachrichtungen ist in unmittelbarer Nähe gewährleistet.

In die Kasseler Innenstadt, die ein großes Angebot an Einzelhandelsgeschäften bereithält, gelangt man innerhalb weniger Minuten. Weitere kulturelle Freizeitangebote wie das Staatstheater, das Schauspielhaus, vielfältige Museen sowie Sport- und Fitnessangebote liegen in der näheren Umgebung. Trotz der zentralen Lage herrscht im Karree der Friedrich-Ebert-Straße, Luisenstraße, Westendstraße und Westerburgstraße ausreichend Ruhe.


nach oben