Mannheim: Jackson Three, Visualisierung Straßenansicht

Mannheim: JACKSON THREE

Im neuen FRANKLIN Quartier in wachstumsstarker Lage von Mannheim entstehen 155 Mietwohnungen. Mit diesem Projekt spricht die GWH Bauprojekte Großanleger und Investoren an, die auf stabile Märkte und nachhaltige Vermietbarkeit setzen.

Projektart Neubau von 143 Wohnungen und Revitalisierung von 12 Bestandswohnungen
Stellplätze Tiefgarage mit 155 Stellplätzen
Standort Mannheim
Architektur Stefan Forster Architekten
Baubeginn Januar 2019
Fertigstellung voraussichtlich Herbst 2020
Wohnungsmix 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen
Gesamtwohnfläche ca. 11.474 m²
Grundstücksfläche ca. 11.250 m²
Energetischer Standard Neubau KfW55, Bestandsbau KfW70

nach oben

Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung LuftansichtMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Straßenansicht linksMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Straßenansicht rechtsMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung InnenhofMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung BestandsgebäudeMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung WohnzimmerMannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Badezimmer
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Luftansicht
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Straßenansicht links
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Straßenansicht rechts
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Innenhof
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Bestandsgebäude
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Wohnzimmer
Mannheim - JACKSON THREE: Visualisierung Badezimmer

nach oben

155 Wohnungen im neuen FRANKLIN Quartier

Im Projekt JACKSON THREE im neuen FRANKLIN Quartier werden elf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 143 Wohnungen gebaut. Durch die Sanierung eines Bestandsgebäudes entstehen weitere zwölf Wohnungen. Der architektonische Ansatz spielt mit der Symbiose aus Alt und Neu:

Der Charakter des ehemaligen Kasernenhauses bleibt bei der Sanierung erhalten und bildet mit den beiden Neubaukomplexen ein harmonisches Ensemble. Neben der optimalen Ausnutzung der vorhandenen Flächen schafft es das renommierte Architekturbüro Stefan Forster Architekten, moderne Wohnqualität mit gezielt gerichteten Ausblicken und viel Licht zu kombinieren.

Allgemeine Objektmerkmale

  • KfW-Effizienz Standard KfW 55 für den Neubau sowie KfW 70 für den Bestand
  • Jeder neue Gebäudeteil besitzt einen eigenen Aufzug bis in die Tiefgarage
  • Raumhöhen in den Neubauten von 2,63 m bis 3,00 m und im Bestand von 2,33 m
  • Optische Gliederung der Fassade zwischen Sockelgeschoss und Hauptgeschossen darüber
  • Wärmegedämmte Klinkerriemchen-Lochfassade mit Brüstungs- und Fensterbändern
  • Barrierefreiheit nach Landesbauordnung in allen Neubauten

Ausstattungshighlights

  • Offene Grundrisse
  • Lichtdurchflutete Räume
  • Fußbodenheizung
  • Moderne Bäder mit optisch ansprechenden Fliesen und Sanitärobjekten
  • Sonnenschutzrollläden
  • Fahrraddoppelparker zur effizienten Verstauung
  • Teilweise bodentiefe Fenster
  • Terrassen, Balkone oder Loggien
  • Jede Wohnung verfügt über einen Keller
Mannheim: JACKSON THREE, Visualisierung Wohnzimmer


nach oben

Urban und grün

Das Quartier liegt am Käfertaler Wald, der grünen Lunge von Mannheim. Von Stadtgebiet, Waldrand, Liegewiesen und Aussichtsplattformen bis hin zu weitläufigen Grünflächen zur Naherholung bietet die Umgebung alles Wünschenswerte.

Die Lage zwischen Stadtgebiet und den umliegenden Waldflächen macht die Neuentwicklung unter den Mannheimer Stadtteilen einzigartig. Trotz der ruhigen Lage im Grünen ist das Viertel optimal über die Bundesstraße B38 an die Innenstadt angebunden. Folgt man der B38 aus der Stadt heraus, erreicht man über das Autobahnkreuz Viernheim die A6 und A659.

Möchte man das Auto stehen lassen, bietet das FRANKLIN Quartier eine mindestens so gute Anbindung zu allen wichtigen Fahrtzielen mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die Straßenbahn hält bereits jetzt am Quartier und wird bis 2021 ein eigenes Schienennetz für die Anbindung des Viertels erhalten. Unmittelbar vor dem Areal verläuft die Birkenauer Straße, die dem Schienenverkehr als Hauptverbindungsachse dienen wird und mehrmals stündlich eine Direktverbindung in die Mannheimer Innenstadt und zum Hauptbahnhof ermöglicht.


nach oben

Unsere Partner

Mit diesem Projekt spricht die GWH Bauprojekte Großanleger und Investoren an, die auf stabile Märkte und nachhaltige Vermietbarkeit setzen.

Unsere Vertriebspartner:

Jones Lang LaSalle SE
Bockenheimer Landstraße 55
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 2003-1454