Marburg, 1. Bauabschnitt: Damaschkeweg 12a und 14a (Visualisierung)

Marburg: Projekt "300"

In Marburg baut die GWH Bauprojekte GmbH in drei Bauabschnitten insgesamt 300 Wohnungen. Die Wohnungen sind öffentlich gefördert und entstehen in den Stadtteilen Richtsberg und Waldtal.

Projektart Neubau Mietwohnungen
Standort Marburg, Richtsberg und Waldtal
Architektur
1. Bauabschnitt Eigenplanung
2. Bauabschnitt Schultze + Schulze, Bilger Fellmeth, Krahl
3. Bauabschnitt Schulze Schulze Berger
Baubeginn September 2014
Gesamtfertigstellung ca. Ende 2018
Wohnungsmix 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
Wohnungsgrößen ca. 45 bis 85 m²
Energetischer Standard KfW 70

nach oben

1. Bauabschnitt: Am Rain 1, 24 Wohnungen1. Bauabschnitt: Damaschkeweg 12a und 14a, 30 Wohnungen1. Bauabschnitt: Am Richtsberg 12a und b, 28 Wohnungen2. Bauabschnitt: Friedrich-Ebert-Straße 4, 37 Wohnungen2. Bauabschnitt: Damaschkeweg 13a und 15a, 24 Wohnungen2. Bauabschnitt: Sudetenstraße 42a, 32 Wohnungen
1. Bauabschnitt: Am Rain 1, 24 Wohnungen
1. Bauabschnitt: Damaschkeweg 12a und 14a, 30 Wohnungen
1. Bauabschnitt: Am Richtsberg 12a und b, 28 Wohnungen
2. Bauabschnitt: Friedrich-Ebert-Straße 4, 37 Wohnungen
2. Bauabschnitt: Damaschkeweg 13a und 15a, 24 Wohnungen
2. Bauabschnitt: Sudetenstraße 42a, 32 Wohnungen

nach oben

2. Bauabschnitt: Richtsberg

Friedrich-Ebert-Straße 4

Am unteren Richtsberg sind in der Friedrich-Ebert-Straße 37 öffentlich geförderte Wohnungen entstanden:

  • Wohnungen zwischen 45 und 84 Quadratmetern
  • 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
  • 6-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoß mit 150 Quadratmetern für den fib e.V.
  • Balkon oder Terrasse
  • Barrierefrei erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung
  • Tiefgarage

Planung: Schultze + Schulze Architekten

Bezug: April 2017

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 57,3 kWh/(m²a), KWK, BJ 2016, Klasse B (Vorschau)

Damaschkeweg 13a und 15a

Ebenfalls am unteren Richtsberg, im Damaschkeweg, werden 24 öffentlich geförderte Wohnungen gebaut:

  • Wohnungen zwischen 46 und 85 Quadratmetern
  • 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
  • Balkon oder Terrasse
  • Barrierefrei über Fahrstuhl erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung

Planung: Bilger Fellmeth Architekten

Geplante Fertigstellung: August 2017

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 37 (13a) und 38 (15a) kWh/(m²a), Mini BHKW + Brennwerttherme für Spitzenlast, BJ 2016, Klasse A (Vorschau)

Sudetenstraße 42a und b

In der Sudetenstraße am oberen Richtsberg entstehen 32 öffentlich geförderte Wohnungen:

  • Wohnungen zwischen 45 und 84 Quadratmetern
  • 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen
  • Balkon oder Terrasse
  • Barrierefrei über Fahrstuhl erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung

Planung: Krahl Architekten

Geplante Fertigstellung: November 2017

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 35 kWh/(m²a), BHKW EC Power + Viessmann Spitzenlast, BJ 2015, Klasse A (Vorschau)

Marburg, 2. Bauabschnitt: Friedrich-Ebert-Straße 4
Marburg, 2. Bauabschnitt: Damaschkeweg 13a und 15a (Visualisierung)
Marburg, 2. Bauabschnitt: Sudetenstraße 42a (Visualisierung)

nach oben

1. Bauabschnitt: Waldtal und Richtsberg

Am Rain 1

Am Rain im Marburger Stadtteil Waldtal sind 24 öffentlich geförderte Wohnungen entstanden:

  • Wohnungen zwischen 45 und 72 Quadratmetern
  • 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen
  • Balkon oder Terrasse
  • Barrierefrei erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung
  • Tiefgarage

Planung: Christine Ochs, GWH Bauprojekte GmbH

Bezug: Dezember 2015

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 61,8 kWh/(m²a), KWK, BJ 2014, Klasse B (Vorschau)

Damaschkeweg 12a und 14a

Im Damaschkeweg am unteren Richtsberg hat die GWH Bauprojekte GmbH 30 öffentlich geförderte Wohnungen errichtet:

  • Wohnungen zwischen 45 und 72 Quadratmetern
  • 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen
  • Balkon bzw. Loggia oder Terrasse
  • Barrierefrei über Fahrstuhl erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung

Planung: Ulrike Lipp, GWH Bauprojekte GmbH

Bezug: Mai 2016

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 59,2 kWh/(m²a), KWK, BJ 2014, Klasse B (Vorschau)

Am Richtsberg 12a und b

Am mittleren Richtsberg wurden 28 öffentlich geförderte Wohnungen gebaut:

  • Wohnungen zwischen 45 und 72 Quadratmetern
  • 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen
  • Balkon oder Terrasse
  • Barrierefrei über Fahrstuhl erreichbar
  • Separater Kellerraum pro Wohnung

Planung: Christine Ochs, GWH Bauprojekte GmbH

Bezug: Juni 2016

Angaben nach §16a EnEV 2014:
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 59,3 kWh/(m²a), KWK, BJ 2014, Klasse B (Vorschau)

Marburg, 1. Bauabschnitt: Am Rain 1
Marburg, 1. Bauabschnitt: Damaschkeweg 12a und 14a
Marburg, 1. Bauabschnitt: Am Richtsberg 12a und b

nach oben

Marburg an der Lahn

Nördlich von Gießen liegt die Universitätsstadt Marburg. Mit rund 73.000 Einwohnern ist sie die achtgrößte Stadt Hessens.

Die gute Infrastruktur sorgt dafür, dass sowohl die Marburger Innenstadt als auch die Altstadt aus allen Stadtteilen gut zu erreichen ist. Die Innenstadt bietet neben vielen Restaurants auch ein Theater und ein Kino. Das Landgrafenschloss oder der Botanische Garten laden zu erholsamen Spaziergängen ein.

Südöstlich der Innenstadt liegt der Stadtteil Richtsberg. Discounter und andere Lebensmittelgeschäfte sind fußläufig zu erreichen. In der Nähe befindet sich ein Fitnessstudio.

Der Marburger Stadtteil Waldtal befindet sich nordöstlich des Stadtzentrums. Der Hauptbahnhof ist mit dem Bus in etwa 15 Minuten zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich nur wenige Autominuten entfernt.


nach oben

Mieten

Haben Sie Interesse an einer der neuen Mietwohnungen in Marburg?

Aufgrund der Mietpreis- und Belegungsbindung werden die Wohnungen durch die Stadt Marburg, Fachdienst Wohnungswesen, vergeben und dürfen nur an Haushalte überlassen werden, deren Einkommen eine bestimmte Grenze nicht überschreitet.

Für den Bezug der Wohnungen ist ein gültiger Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt das Wohnungsamt der Stadt Marburg:

Wohnungsamt der Stadt Marburg
Herr Keßler
Telefon: 06421 201-1440
E-Mail: soziales@marburg-stadt.de

Die Vermietung der Wohnungen erfolgt durch die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen.

nach oben