Frankfurt: GWH am Europagarten

Im Europaviertel, dem neuen und rasant wachsenden Stadtteil Frankfurts nahe der Messe, entstanden 300 Wohnungen und eine Kindertagesstätte. Die von verschiedenen Architekten entworfenen Gebäude verschaffen dem Quartier eine besondere gestalterische Vielfalt. 251 Wohnungen wurden verkauft, davon 160 an einen institutionellen Investor und 91 an Privatpersonen. Die übrigen Wohnungen werden als Mietwohnungen im Bestand der GWH-Gruppe bewirtschaftet.

Projektart Neubau von Eigentums- und Mietwohnungen
Standort Frankfurt am Main, Europaviertel
Architektur Eigenplanung, Stefan Forster Architekten und AS&P – Albert Speer & Partner
Baubeginn 2009
Fertigstellung 2011
Wohnungsmix 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen
Wohnungsgrößen 52 bis 195 m²
Gesamtwohnfläche 23.973 m²
Energetischer Standard KfW 55, KfW 70, Passivhaus